Stuttgart | erster antimil. Stadtrundgang

Samstag, 4. May 2013

Am Samstag, den 04. Mai 2013 fand in Stuttgart der erste antimilitaristische Stadtrundgang statt. Trotz des Regens fanden sich um 15:00 Uhr 23 interessierte TeilneherInnen zusammen um der Einladung des Offenen Treffens gegen Krieg und Militarisierung zufolgen. Nach der Begrüßung am Karlsplatz zogen die TeilnehmerInnen von Station zu Station durch Stuttgart. An verschiedenen Orten, Firmen und Einrichtungen von denen Kriege ausgehen, Werbung für Kriege verbreitet wird, für Kriege geforscht wird, an Kriegen profitiert wird oder eine Kooperation mit dem deutschen Militär vorangetrieben wird, wurde halt gemacht.

Vor Ort und Stelle gab es einen informellen Input und es konnten Fragen gestellt werden, an einigen Stationen gesellten sich PassantInnen zu der Stadtführung und verblieben für einige Minuten um dem jeweilligen Vortrag zu zuhören.

Zusätzlich wurde an jeder Station ein Schild mit der Aufschrift "Krieg beginnt hier - Beenden wir ihn hier" hinterlassen. Sein Ende fand der Stadtrundgang an einem positiven Punkt, am Denkmal für alle Dessarteure weltweit.

Wir bedanken uns bei allen die die Möglichkeit wahrgenommen haben einen antimilitaristischen Blick auf Stuttgart zuwerfen. Die Kritik und Verbesserungsvorschläge werden wir versuchen in die zukünftigen Stadtrundgänge einfließen zulassen. Zu dem wollen wir den Rüstungsatlas Ba-Wü von IMI weiter empfehlen ohne den die Recherche für die Stadtführung einiges schwieriger gewesen wäre.

Einige Stationen und Eindrücke vom Stadtrundgang findet ihr bei den Fotos.

Wenn ihr an der Stadtführung mit einer Gruppe, euren Freunden oder eurer Schulklasse an einem anderen Termin teilnehmen wollt, schreibt eine Email an:  ot-gegenkrieg@gmx.de

-Kostenloser Download des Rüstungsatlas Baden - Württemberg von IMI:  klick hier

Offenes Treffen gegen Krieg und Militarisiserung - Stuttgart

Quell: https://linksunten.indymedia.org/de/node/86096Stuutgart