Rastatt | Aktionen im Vorfeld der SiKo

Mittwoch, 30. January 2013

Nach dem bereits letzte Woche die Arbeitsagentur angegriffen wurde, da sie nicht nur Menschen in immer prekärere Arbeitsverhältnisse zwingt, sondern auch junge Menschen für die Bundeswehr rekrutiert,  kam es an den letzten Tagen zum Zuschaustellen mehrere Transparente in Rastatt.

Die Slogans  auf den Transparenten mobilisieren zur SIKO Demo am Samstag in München und  machen mit „Krieg beginnt hier“ oder  „Kapitalismus heißt Krieg“ deutlich, dass es  hier bei uns  Kriegsprofiteure wie Waffenhersteller gibt und dass es im Zeitalter des Imperialismus zwangsläufig zu Kriege kommen muss.


Kommt mit uns am Samstag nach München und bekämpft diese Zustände.
Beteiligt euch am antikapitalistischen Block.

Kampf dem imperialistischen Krieg!
Organisiert den revolutionären Aufbau!

Mobivideo: http://vimeo.com/56126803
Quelle: https://linksunten.indymedia.org/en/node/77477

Angriff1