München | Mobiaktion gegen die SiKo

Dienstag, 28. January 2014

Im Rahmen der Aktionswoche gegen die SiKo fand letzte Woche in München eine Mobiaktion statt, bei der das Stadtbild verschönert und zu Protesten gegen die SiKo aufgerufen wurde:  "Kreativ und konsequent gegen die SiKo!"

"Wir, einige AntimilitaristInnen aus München, haben uns überlegt wie wir die Proteste gegen die so genannte Sicherheitskonferenz supporten können. Wir haben uns daher hingesetzt und Plakate und Schilder selbstgebastelt um diese in der ganzen Stadt zu verkleben. Unten findet ihr einige Bilder der Aktion.

Wir möchten euch alle aufrufen euch an die Protesten gegen die SiKo zu beteiligen. Gerade erst hat die neue Verteidigungsministerin von der Leyen wieder mal bekräftigt, dass das deutsche Kapital in zukunft mehr militarisch mitmischen will.

Es bleibt daher wichtig gegen Krieg und Kapitalismus auf die Straße zu gehen, nicht nur aber ganz gewiss auch am 1. Februar in München. Kommt in den internationalistischen/antikapitalistischen Block!"


Quelle: https://linksunten.indymedia.org/de/node/104804