Leipzig | Autobrand in Connewitz

Donnerstag, 15. May 2014

Grüße zurück an die GenossInnen in Berlin

"In der Nacht zu Donnerstag wurden gleich zwei Autos binnen weniger Minuten im Leipziger Süden angesteckt.""Ein Opel Combo der Firma „Wisag“ brannte dort lichterloh.""Nur zwei Kilometer weiter, in der Probstheidaer Straße, stand ein Ford Transit des Hausmeister-Unternehmens „ISS Facility Services“ in Flammen."

Presseberichte:

http://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig/firmen-fahrzeuge-in-connewit...
http://www.lvz-online.de/leipzig/polizeiticker/polizeiticker-leipzig/wie...

ISS ist scheiße weil:
"Die Firma betreibt eine offensive Werbung in diesem Bereich, seit einigen Jahren ist die Firma in Belgien ins Visir militanter Abschiebungsgegner geraten. Wegen ihrer Beteiligung an den Abschiebezentren Merksplas und Vottem steht sie dort auf einer schwarzen Liste."

https://linksunten.indymedia.org/node/62962

Wisag ist scheiße weil:
"Außerdem schützt die WISAG militärische Einrichtungen, Orte nationalen Korpsgeistes und staatlicher Gewaltinstrumente. [...]

Besonders wütend macht uns die "Fahrgastbetreuung" der WISAG! Im Auftrag der BVG verwehrt sie Menschen ohne Ticket den Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln, schikaniert sie und wendet körperliche Gewalt gegen sie an. WISAG- Angestellte werfen obdachlose Menschen aus Zügen und Bahnhöfen und führt rassistische Kontrollen durch."

 

Quelle: https://linksunten.indymedia.org/de/node/113902