Krieg üben/vorbereiten

Chronik

Husum | Kriegsdenkmal bunt

Dokumentation: "in der nacht vom 27./28.2. haben wir das kiregs-trauer-denkmal im husumer schlosspark verschönert. "kriege bekämpfen anstatt zu heulen" ist nun da zu lesen wo die namen der gefallenen soldaten stehen. die weinende frau erstrahlt in neuem, buntem glanze. kriege sind macht-, verteilungs-, und rohstoffkämpfe. der bevölkerung zu helfen oder diese zu befreien sind reine kriegspropaganda lügen. kriege verhindern, bekämpfen, stoppen.

28. Februar 2013

Meschede | Kundgebung vor CDU gegen Waffenexporte

Am Dienstag, den 26. Februar 2013, demonstrierten etwa 25 FriedensaktivistInnen aus dem Hochsauerland vor dem Kreisparteihaus der CDU in Meschede gegen den Rüstungsexport von Waffen in alle Welt und die Veränderung der gesetzlichen Grundlage hierzu: Friedensgruppen befürchten, dass der Waffenhandel dadurch erleichtert und am Bundestag als Entscheidungsgremium vorbeigelenkt werden soll. Der 26. 2. wurde als Aktionstag gewählt, weil es hier um Artikel 26 Absatz 2 des Grundgesetzes geht.

26. Februar 2013

Kein Frieden mit der NATO - Aktiv werden gegen die Münchner „Sicherheitskonferenz“

Im Februar treffen sich in München wieder hochrangige Politiker_innen und Kriegsstrategen, Vertreter von Wirtschafts- und Rüstungskonzernen – vorwiegend aus den NATO- und EU-Staaten – zu ihrer sogenannten Sicherheitskonferenz. Dort werden Strategien beraten, mit denen sie ihre wirtschafts- und machtpolitischen Interessen weltweit durchsetzen wollen. Sie reden von Frieden und Sicherheit, aber sie sind die Repräsentanten eines Systems, das zwangsläufig Kriege herbeiführt.

2. Februar 2013

Frankfurt am Main | bundeswehrauto angezündet

"unsere wut über die verhältnisse entzündete sich an einem bundeswehrauto in frankfurt in der nacht von donnerstag auf freitag. wir möchten dieses kleine zeichen setzten gegen militarismus, staatliche überwachung und patriarchale strukturen. hierfür steht die bundeswehr. ihr geschäft ist das töten, jetzt neu auch mit drohneneinsatz. (...)"

31. January 2013

München - Jubeldemo "Ziviler Gehorsam Jetzt!"

Satirische Jubeldemo gegen die NATO-Kriegstagung von ALO und SDAJ) | 14.00 Uhr; Sendlinger Tor zum Bayerischen Hof

26. January 2013

Göttingen | Cyberkrieg-Veranstaltung des Reservistenverbandes an der Uni verhindert

15 Antimilitarist_innen haben den "Arbeitskreis für Außen- und Sicherheitspolitik an der Georg-August-Universität Göttingen" Mitglied im (BSH) Reservistenverband daran gehindert, an der Uni einen militärischen Vortrag zum Thema„ Cyberkrieg“ zu halten. Die Tür wurde ca. 35 Minuten blockiert, bis die Veranstalter die Polizei gerufen hatten und ca. 16 Uniformierte eingriffen. Die Veranstaltung hat einer Mitteilung zufolge danach nicht mehr stattgefunden.

15. January 2013

SiKo-Demo im Münchner Stadtmuseum

Als Teil der Ausstellung "Typisch München" wird seit ein paar Tagen bis zum März 2013  der Protest und Widerstand gegen die jährlich stattfindende Nato-Kriegskonfernz thematisiert. Neben Transparenten, Fotos, Schildern und Skulpturen  rund um die Siko werden auch die mörderischen Machenschaften deutscher Rüstungskonzerne in den Focus genommen. Eine seltene Gelegenheit in breiter Öffentlichkeit im Herzen Münchens antimilitaristischen Protest in Form einer Ausstellung zu sehen. 

29. November 2012

Tübingen | IMI-Kongress Entdemokratisierung und Krieg – Kriegerische Demokratie

Tausche Demokratie gegen (vermeintliche) Effizienz. Unter diesem Motto werden seit Jahren demokratische Kontrollmöglichkeiten der Politik immer weiter eingeschränkt. Dies betrifft besonders die Rüstungs- und Kriegspolitik, über welche die jeweiligen Staats- und Regierungschefs in internationalen Netzwerken und Gremien mehr und mehr im Alleingang entscheiden, während Parlamente und Gerichte (ganz zu schweigen von anderen gesellschaftlichen Organisationen) zunehmend marginalisiert werden.

17. November 2012 bis 18. November 2012

Frankfurt | Protest gegen militärische Drohnen auf der »Airtec«

Auf der Luftfahrtmesse »Airtec« in Frankfurt am Main werden Drohnen gezeigt – dagegen gibt es Proteste. Gespräch mit Matthias Blöser. Matthias Blöser ist hauptamtlicher »Friedensarbeiter« der Pax-Christi-Bistumsstelle Limburg. Sie protestiert im Bündnis mit anderen Organisationen gegen die Rüstungsschau »Airtec« in Frankfurt am Main

 

5. November 2012

Demmin | Krieg Verhüten - Kondom für neu aufgestellte Kanone

Seit einer Weile gärt es in Demmin. Denn nach dem Aufstellen der Kanone auf dem eigens frisch gebauten Gedenkplatz für die Ulanen gab es viel Unmut. Der August-Bebel-Platz in Demmin heute Nachmittag: eine Gruppe von bunten Wesen biegt um die Ecke und sieht voll erstaunen eine Kanone. Um die Gefahren zu bannen wird gefühlvoll ein Kondom übergestreift ... Gegen Militärdenkmäler! Kriege verhüten!

29. Oktober 2012

Seiten