Köln | Demo gegen die Militär- und Rüstungsmesse ITEC

Dienstag, 20. May 2014

Vom 20. - 22. Mai findet in Köln die internationale Militär- und Rüstungsmesse ITEC statt. Dabei ist die ITEC, das „International Forum for the Military Training, Education and Simulation Sectors“, eine Messe der besonderen Art: Als alljährlich und europaweit stattfindende „Wandermesse“ und internationaler „Fachkongress“ in einem richtet sie sich ausschließlich an ein „Fachpublikum“, d.h. an Repräsentanten des Militärs, der Rüstungsindustrie und der zivil-militärischen Forschung, um sich, abgeschirmt von jeder Öffentlichkeit, den neuesten Entwiklungen in Sachen militärischen Trainings, Ausbildung und Simulation zu widmen. Einen besonderen Schwerpunkt der IT-orientierten ITEC bilden neben Waffen und Simulationstechnologien die Entwicklungen und Möglichkeiten des „Sicherheits- und Risikomanagements“, sprich der Überwachungs- und Drohnentechnologien an der Schnittstelle zu „sauberer“ Kriegführung und Kontroll- und Einflussmöglichkeiten der öffentlichen Meinung (eine englischsprachige Übersicht über die diesjährigen Konferenz-Inhalte findet Ihr hier http://www.itec.co.uk/page.cfm/Action=Seminar/libID=1/listID=1/t=m). Dieses Jahr findet die ITEC zum 25. Mal statt – in den Messehallen in Köln (die Austragungsorte der Vorjahre waren u.a. London, Brüssel, Stockholm, Amsterdam und Rom). Unter den zahlreichen Austellern finden sich bekannt und weniger bekannte Größen der Kreigsindustrie und Kriegshandwerker, z.B. Boeing, Airbus Defence and Space, Rheinmetall oder Laser Shot Inc., und auch die NATO ist mit einem eigenen Stand vertreten (eine vollständige Liste der diesjährigen Aussteller findet Ihr hier http://www.itec.co.uk/page.cfm/Action=ExhibList/ListID=1/letter=!/loadSe...).

Wir wollen dies nicht unwidersprochen stehen lassen – und laden Euch deshalb ein, an der Kundgebung und Demonstration am Dienstag, dem 20.05., ab 18.30h auf dem Bahnhofsvorplatz in Köln (HBF) zu beteiligen. Denn an diesem ersten Tag der ITEC findet direkt nebenan im 5-Sterne Hotel Excelsior Ernst das zentrale Networking Event für Militärs, Rüstungsaussteller*innen, Besucher*innen und VIPs statt, beworben als eines der "Highlights" der Messe und als ganz besonderer Abend "in a relaxed networking environment", um Kontakte zu knüpfen, sich über zukünftige Bedarfe auszutauschen und so den Markt der Zukunft zu gestalten. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass dies etwas weniger entspannt verläuft als angedacht - und kommt zur Kundgebung und Demonstration am 20.05. ab 18.30h auf den Bahnhofsvorplatz des Kölner Hauptbahnhofs.

Denn: KRIEG BEGINNT HIER – UND KANN HIER AUFGEHALTEN WERDEN.

20.05. ab 18.30h:
Kundgebung und Demonstration gegen die ITEC

(Bahnhofsvorplatz, Hauptbahnhof Köln)

20.-22.05. 08.00h - 18.00h:
tägliche Mahnwache direkt am Messeeingang

(Ausgang der S- und U-Bahnstation Köln-Deutz)

 

Selbstbeschreibung der ITEC: „ITEC is the exhibition and conference for representatives from the military, industry and academia to connect and share knowledge with the international training and education sectors. ITEC showcases the military challenges and industry’s responses through its development of modelling and simulation for the personal, team and formation training and education demands of today and tomorrow. Presenting a unique overview of the industry’s latest innovations, the event provides a platform to discuss developments in this evolving market and exchange ideas about future requirements.“ http://www.itec.co.uk/index.cfm Selbstbeschreibung er ITEC zum Konferenzprogramm: "ITEC is the most interactive conference in its field. It has been designed to involve delegates and generate discussion to bring about new ideas. By attending the ITEC conference, you will be in the company of thought leaders from industry, academia and key military figures from the training and simulation community. You will hear from international thought leaders and military personnel to truly reflect the requirements of the industry and developments for the future." http://www.itec.co.uk/page.cfm/link=13 Das Konferenz-Programm: http://www.itec.co.uk/page.cfm/Action=Seminar/libID=1/listID=1/t=m