DHL

Chronik

Erfurt | Aktion gegen DHL – Paketstationen

In der Nacht zum Samstag wurden in Erfurt DHL-Paketstationen angegriffen und beschädigt. Offenbar wurden an der Station Flyer, die die Aktion erklären sollen, zurückgelassen. Hintergrund sind demnach die Haftstrafen für drei angebliche Mitglieder der Militanten Gruppe (mg). (…) Auf dem hinterlassenem Flugblatt wird festgestellt: „Kriminell ist das System und nicht der Widerstand - Freiheit für Axel, Florian und Oliver!“ (Bericht)

17. Oktober 2009

Bremen | Einrichtungen von Post und DHL olivgrün

"Aus Anlass des bundesweiten Aktionstages zur Solidarität mit den Beschuldigten im Berliner MG-Prozess, die Kriegsfahrzeuge unbrauchbar machen wollten, haben wir das inkriminierte Thema - Widerstand gegen Krieg - aufgegriffen. Wir haben der Post und ihrer Tochter DHL (Deutsche Heeres Logistik) in der Nacht auf Freitag mehrere Bremer Briefkästen in einem dezenten und viel besser passenderem Olivgrün angestrichen und eine Packstation verziert.

16. Oktober 2009

Berlin | Post für die Post – Acht Filialen verschlossen

"In der Nacht zum Dienstag haben wir acht Filialen der Deutschen Post einen Besuch abgestattet. Wir haben die Schlösser der Eingangstüren zugeklebt und mehrere Plakate mit folgendem Inhalt hinterlassen: Organisieren! Sabotieren! Widerstand leisten! Um euch einen Moment Zeit zu geben, bevor ihr euch an euren Arbeitsplatz begebt, haben wir das Schloss der Eingangstür zugeklebt.

13. Oktober 2009

Darmstadt | Farbe gegen Postfilialen

Auch in Darmstadt schürt sich die Wut auf das Geschäft mit dem Krieg. Im Zuge der Aktionsserie unter dem Motto "Kapitalismus Tötet" wurden ein Großteil der Post-Briefkästen in der Darmstädter Innenstadt und den umliegenden Vierteln oliv-grün besprüht und mit Aufklebern versehen. Die jüngsten Attacken richteten sich gegen die Darmstädter Hauptfilialen der Deutschen Postbank am Hauptbahnhof und am Luisenplatz.

17. September 2009

Plön | Kundgebung gegen Kriegslogistiker DHL

Am Freitag, den 11.9.09., fand die Kampagne "Welcome to Reality: Abolish Capitalism- Die Ideologiemaschinerie des Global Economic Symposium" mit dem "Dezentralen Aktionstag" ihren Abschluss.(...) Bis zum Beginn der zweiten angemeldeten Kundgebung gegen den Kriegslogisten DHL zerstreuten sich die Gruppen wieder, und mischten sich v.a. unter den politischen Kirchentag, was zu einigen interessanten Begegnungen und Diskussionen führte.

11. September 2009

Plön | Glasbruch und Farbe gegen DHL

(...) Noch härter getroffen wurde Kriegslogist DHL (Deutsche Post Tochtergesellschaft). Hier ging eine Scheibe zu Bruch, ergänzt durch einen Farbanschlag. An dieser Stelle ist für morgen, den dezentralen Aktionstag auch eine Kundgebung angemeldet. Zum Abschluss gab es dann das im Vorfeld angekündigte „Begrüßungsfeuerwerk“ für die TeilnehmerInnen des Gipfels.

10. September 2009

Lüneburg | Ein Dutzend Post Fahrzeuge ausgebrannt

Polizei sieht Zusammenhang mit bundesweiter Tatserie gegen Paketdienst DHL – 170.000 Euro Schaden. Zwölf von 21 auf dem Gelände eines Transportunternehmens an der Lüner Rennbahn geparkten Fahrzeugen der Deutschen Post AG wurden am Sonntag gegen 3:45 Uhr in Brand gesteckt. Die VW-Transporter, Caddys und Kangoos brannten zum Teil vollständig aus.

19. Juli 2009

München | DHL-Packstationen umlackiert

"Am 22.6.09 und 9.7.09 haben wir 2 DHL-Packstationen mit Lackfarbe eingedeckt. Wir sehen es als notwendig an, den Druck gegen den kriegslogistischen Konzern DHL zu verstärken. Die Deutsche Heeres Logstik DHL ist durch die Zusammenarbeit mit Bundeswehr und NATO mitverantwortlich für Folter und Mord, Krieg und Unterdrückung. (...)
AG Mitmachen!“

[dokumetation indymedia + interim 696/2009]

9. Juli 2009

München | Ausgebrannter DHL-LKW

Es wurde die Parole "Krieg ist Krieg" hinterlassen. Quelle: Verfassungsschutzbericht Bayern (indymedia)

5. Juli 2009

Hamburg | 3 mal Deutsche Post DHL

Der Polizei und der Feuerwehr wird ein Feuer im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg gemeldet, auf dem Hinterhof des Postgeländes am Reinstorfweg brennen 3 Wagen der Post.

2. Juli 2009

Seiten